Erster 3-D Druckauftrag für ETABO 4.0

Erster 3-D Druckauftrag für ETABO 4.0

Vor weniger als einem Jahr als Leuchtturmprojekt des WVIS ausgezeichnet (s. unsere News vom 04.02.2016), jetzt der erste kommerzielle Auftrag.

Die überwiegend aus Auszubildenden bestehende Projektgruppe ETABO 4.0 hat die nächste Stufe erklommen und die kommerzielle Verwertung Ihrer Arbeit begonnen. Insgesamt 12 sogenannte „Ansaugfänger" werden an ein Unternehmen aus dem Bereich Anlagentechnik geliefert.

ETABO 4.0 ist ein Projekt, dass Zukunftstechnologien wie 3-D Druck und virtual reality, Weiterbildung junger Mitarbeiter um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und Erwartung zukünftiger Generationen an ihren Arbeitsplatz in sich vereint.

„Der komplette Prozess von der Akquisition über die Planung, Kalkulation, Angebotslegung, technische Gespräche mit dem Kunden bis zur Abwicklung des Auftrages lag komplett in der Verantwortung der Auszubildenden. Einzig und allein die kaufmännische Abwicklung wurde unterstützend zur Seite gestellt, aber auch das werden die jungen Leute schnell lernen, so wie ich sie kennen gelernt habe", erklärt Nicolas Korte, Initiator des Vorhabens und ergänzt: „Wir hatten 2016 viele sehr positive und erfolgreiche Momente, aber auf keinen können wir als Gesellschaft so stolz sein wie auf diese Entwicklung unserer jüngsten Mitarbeiter."

 

AM GK Siegel

Die Verbundausbildung unserer Technischen Produktdesigner wird gefördert

eu esf nrw mags fh 4c logo


Schnellkontakt

Etabo Energietechnik und Anlagenservice GmbH
Harpener Feld 16
44805 Bochum
Tel: +49 234 5067-0
Fax: +49 234 5067-173

Impressum

Datenschutzerklärung

Information an unsere Servicepartner zum COVID-19